Mikro­strom­therapie

Mikrostromtherapie

Die Mikrostromtherapie wird seit vielen Jahren in den USA zur Schmerzbehandlung und in der Sportmedizin eingesetzt. Jetzt ist die erfolgreiche Therapie auch in Deutschland bekannt. Mikroströme können während der Wundheilung an den Zellmembranen gemessen und nachgewiesen werden. So werden bei Rückenschmerzen Ströme von einigen Milliampere über Elektroden in den Rücken geleitet. Dies stimuliert die Muskelzellen. Die Zellen im Organismus werden angesprochen und die Regeneration dieser Zellen gesteigert. Diese Behandlung ist sanft, kaum spürbar und wird individuell angepasst.

Mikrostromtherapie wird u.a. angewendet bei: